Jedes Unternehmens ist heutzutage vielen Einflüssen und Risiken ausgesetzt. Dazu gehören Änderungen der Steuergesetzgebung, der Datenschutz, das Verhalten der Kunden und Mitarbeiter, Kosten für Rohstoffe und Energie, Miet- und Grundstückspreise. Für die erfolgreiche Steuerung eines Unternehmens ist meist ein elektronisch gestütztes Controllingprogramm erforderlich, das die wesentlichen Einflussgrößen zeitnah erfasst.


So kommunizieren wir heute
Der erste Schritt einer erfolgreichen Unternehmensberatung ist die Erfassung des aktuellen Zustandes, bevor anstehende Probleme gelöst und zukünftige Entwicklungen abgeschätzt werden können. Dabei ist zu unterscheiden zwischen Unternehmen in der Gründung bzw. Aufbauphase und bereits bestehenden Unternehmen. Entsprechend müssen sich die Methoden anpassen. Wir bieten wir Ihnen - auch in speziellen Fragen - unsere Unterstützung an, als Einzelberatung und auch als beratende Begleitung über längere Zeit.

Ein Beispiel: Durch die heutige Technik gibt es mehrere Vertriebswege: Außer dem persönlichen Direktmarketing (über Firmenvertreter) können dies neben dem E-Commerce auch der herkömmliche Postweg und ein Ladengeschäft sein. Wo der Schwerpunkt im Absatzmarkt liegt, kann nur im Einzelfall entschieden werden, z.B. anhand einer Zielgruppenanalyse.*)
Unsere Berater haben jeweils mehr als 30 Jahre Erfahrungen sowohl aus der freien Wirtschaft als auch aus der Öffentlichen Verwaltung in folgenden Bereichen:

Organisations- und Systemanalyse

Entwicklung, Programmierung und Einsatz von Systemen

Optimierung von bestehenden Systemen

Ausschreibung und Auftragsvergabe

Risikomanagement, Datenschutz

*

... ... ... ... ...
Lochkarten - einst das Sinnbild für rationalisierte Abläufe im Unternehmen

* Literatur: Kalka / Allgayer (Herausgeber): Zielgruppen - wie sie leben, was sie kaufen, woran sie glauben. Landsberg am Lech 2006.

Erstellt am 04.04.2007, zuletzt geändert am 14.09.2016